Was ist ein Implantierbarer Cardioverter Defibrillator (ICD)?

Peter Dazeley/The Image Bank/Getty Images
Peter Dazeley/The Image Bank/Getty Images

ICD steht für Implantierbarer Cardioverter Defibrillator. Es besteht aus einem kleinen, schlanken, kastenförmigen Gerät, das eine Batterie und elektronische Schaltungen enthält. Das Gerät ist an Ihr Herz durch Drähte, die als Leads bekannt sind, verbunden. Die Leads werden an einem Blutgefäß an deinem Herzen vorbeigeführt und die ICD-Box wird gewöhnlich unter der Haut in deiner oberen Brust, in der Nähe deines Kragenknochens implantiert. Die ICD kann deinen Herzrhythmus erkennen und überwachen und dir bei Bedarf Behandlungen geben. Es speichert auch Informationen über Ihre Herzfrequenz und Rhythmus, auf die zugegriffen werden kann, wenn Sie in die Klinik für Follow-up kommen

Was ist die Herz-Resynchronisationstherapie?

Herz-Resynchronisationstherapie (CRT) -Geräte werden verwendet, um Herzinsuffizienz zu behandeln und können entweder ein permanenter Schrittmacher oder ein ICD sein. Sie arbeiten, indem sie die Herzkammern zur gleichen Zeit (synchron) pumpen und die Gesamtfunktion des Herzens verbessern, so dass man sich atemlos fühlt und mehr Energie hat.

Was kann das ICD machen?

Die meisten modernen ICDs haben drei Hauptfunktionen; Du musst aber nicht alle haben. Ihr Kardiologe wählt aus, welche Einstellungen am besten für Ihren Zustand sind.

  • Wenn dein Herzrhythmus zu langsam ist, kann das Gerät deinem Herzen zusätzliche Schläge geben, indem du als normaler Herzschrittmacher arbeite. Dies heißt Anti-Bradykardie-Stimulation.
  • Wenn dein Herz zu schnell schlägt, kann die ICD dir einen Schlag von extra Beats zu einer noch schnelleren Rate geben, die normalerweise dein Herz zurück zu einem normalen Rhythmus zurückbringt. Dies heißt Anti-Tachykardie-Stimulation (oder ATP).
  • Wenn die Anti-Tachykardie-Stimulation Ihr Herz nicht in einen normalen Rhythmus zurückbringt oder wenn der ICD einen schnelleren Rhythmus als ventrikuläre Fibrillation bezeichnet, kann der ICD dann einen höheren Energieschock geben. Das heißt Defibrillation